Weihnachtsmarkt in Markranstädt

MARKRANSTÄDT. Wenn Markranstädt weihnachtlich geschmückt wird und der Markt eine stattliche Nordmanntanne erhält, dann ist es nicht mehr lange bis zum beliebten Markranstädter Weihnachtsmarkt. Am Sonnabend, den 7. Dezember 2019 ab 14.30 Uhr ist es so weit!

Mit Adventsmusik und einer Andacht in der Sankt Laurentiuskirche wird das bunte Treiben eingeläutet. Um 15.00 Uhr eröffnet der Bürgermeister Jens Spiske den 13. Markranstädter Weihnachtsmarkt mit dem Posaunenchor. Bis in die Abendstunden gegen 21.00 Uhr wechseln sich weihnachtliche Chormusik, Tanzaufführungen und vieles mehr ab. Mit dabei in diesem Jahr die Kindertagesstätte Spatzenhaus, der Kultur- und Faschingsverein Seebenisch e. V., der Markranstädter Carneval Club e. V., der Chor der Oberschule und die Chorgemeinschaft Scharnhorst Großlehna e. V.  Zum Abschluss des Bühnenprogramms präsentieren Andrea und Wilfried Peetz eine Welt voll Musik. Selbstverständlich darf der Weihnachtsmann nicht fehlen. Er begrüßt die Kinder gegen 16.30 Uhr auf der Bühne. In der Wichtelecke mit Feuerschale wird in diesem Jahr um 16.00 und 18.00 Uhr das Puppentheater „Schneewittchen“ aufgeführt.

Im Weißbachhaus (Schulstraße 7) wird von der Kindertagesstätte Marienheim/Storchennest eine Bastelstrecke angeboten. Die beheizte Sankt Laurentiuskirche mit Antikkabinett ist ebenfalls geöffnet. Aus dem eindrucksvollen Turm der Kirche bietet sich ein imposanter Blick über die Dächer von Markranstädt. Eine Sonderausstellung mit Puppenstuben, Kinder- und Märchenbücher aus Großmutters Zeiten wird im Heimatmuseum (Hordisstraße 1) von 15.30 bis 18.00 Uhr gezeigt. Im Mehrgenerationenhaus Markranstädt (Weißbachweg 1) können individuelle Weihnachtskarten gestaltet und bei Kaffee und Kuchen bei Bedarf aufwärmen werden.

Viele liebevoll geschmückte Stände mit einem bunten Sortiment regionaler Produkte, selbst Gestricktem, Gebackenen, Glühwein sowie Deftigem und Süßem zur Stärkung geben Markranstädter Weihnachtsmarkt seine familiäre Note. Rund 250 Teilnehmer aus Vereinen, Kindereinrichtungen, Schulen, Unternehmen und Stadtverwaltung beteiligen sich an der Ausgestaltung am Samstag vorm 2. Advent.

Am 09. Dezember 2018 laden die Händler der Markranstädter Marktarkaden zum Adventspaziergang ein. Denn dann zieht das weihnachtliche Treiben in die Marktarkaden. Ab 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr Gäste können am zweiten Advent bei weihnachtlicher Musik und Programm einen Glühwein und Leckereien genießen. Natürlich sind die Geschäfte zum Stöbern nach ein paar Geschenken oder weihnachtlicher Dekoration zum Fest geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie auf www.markranstaedt.de (Änderungen vorbehalten).

[Pressemitteilung: Stadtverwaltung Markranstädt]