MGH: Toskana selbst erlebt

MARKRANSTÄDT. Das Mehrgenerationenhaus Markranstädt lädt zum Vortrag „Die Toskana“ aus der Reihe „Selbst erlebt – Geschichten, Berichte und Reiseerlebnisse“ am Donnerstag, dem 07. November 2019 um 18.00 Uhr in den offenen Treff (Weißbachweg 1, 04420 Markranstädt) ein. In der Toskana lässt sich das historische Kulturerbe des Mittelalters und der Renaissance an vielen Orten spüren. Grund genug für die UNESCO, eine Reihe von Orten und Gebäuden der Region in ihre Liste des Weltkulturerbes aufzunehmen. Die Gäste begleiten den Referenten Thomas Friedrich in eine der beliebtesten Urlaubs- und Genussregionen Italiens. Für den Vortrag wird ein Unkostenbeitrag von 2,00 Euro erhoben.

[Pressemitteiling: Stadtverwaltung]